NATUR UND UMWELT

Naturnaher Ausgleich für eine urban-ökologische Balance

Mit rund 3,5 Mio. Einwohnern ist Berlin nicht nur die größte Stadt Deutschlands, sondern mit 892 qkm Landesfläche zugleich die grünste Metropole der Bundesrepublik: Mehr als die Hälfte des Landes − ca. 450 qkm − besteht aus natürlichen bzw. naturnahen Freiräumen (44 %) und Gewässern (7 %). Um die lebenswerte Balance aus Urbanität und Ökologie dauerhaft zu erhalten, realisieren wir naturnahe Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen (Kompensationsmaßnahmen) im Sinne der gesetzlichen Eingriffs-Ausgleichs-Regelung für baulich veränderte Gebiete.

Warum sind Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen so wichtig?
Im Zuge des wirtschaftlichen Wachstums der Hauptstadtmetropole, einhergehend mit wechselnden infrastrukturellen Anforderungen, unterliegt vor allem das Berliner Umland stetigen Veränderungen durch den Ausbau des Verkehrsnetzes und die Schaffung neuer Siedlungsräume. Weitläufige Landschaften mit Gewässern, Landwirtschaft und Wäldern, teilweise in Landschaftsschutzgebieten gelegen, sind von baulichen Eingriffen dieser Art betroffen. Die BERLINER STADTGÜTER sorgen durch Kompensationsmaßnahmen entsprechend der gesetzlichen Eingriffsregelungen für einen ökologischen Ausgleich oder Ersatz.

Sicherheit durch Leistungsstärke und Kompetenz
Mit einem leistungsstarken Team aus erfahrenen Landschaftsplanern, Naturschützern und Experten der Forstwirtschaft sind wir ein kompetenter Partner, um die Leistungs- und Funktionsfähigkeit des Naturhaushaltes durch funktionale Ausgleichs- und gleichwertige Ersatzmaßnahmen nachhaltig zu gewährleisten.

Flächen, Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen aus einer Hand
Im Rahmen unserer Komplettleistungen − von der Planung bis zur behördlichen Abnahme − bieten wir Ihnen handfeste Vorteile in puncto Sicherheit und Effizienz:

  • Kurzfristige Verfügbarkeit von Vorleistungsflächen
  • Bereitstellung unseres Flächeneigentums (kein Flächenkauf notwendig)
  • Dauerhafte Pflege der Ausgleichs-/Ersatzmaßnahmen (nachhaltiger Ausgleich)
  • Rund-um-sorglos-Paket durch die vollständige Übernahme Ihrer Verpflichtungen gegenüber Naturschutz- und Forstbehörden

Umfangreiche Erfahrung mit Kompensationsmaßnahmen
In den vergangenen zehn Jahren haben wir auf unseren Flächen zahlreiche Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen der unterschiedlichsten Art für öffentliche und private Auftraggeber durchgeführt. Insbesondere haben wir umfangreiche Erfahrungen mit Aufforstungen, Hecken- und Baumpflanzungen (Alleen) sowie mit der Entsiegelung von Flächen. Weitere Schwerpunkte waren Gewässersanierungen, die Pflege von Trockenbiotopen und Sukzessionsflächen sowie Schaffung von Lebensräumen für geschützte Arten wie Zauneidechse und Feldlerche. Möglichkeiten für sinnvolle Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen gibt es viele; für eine individuelle Beratung stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich gern an unsere Mitarbeiterin Frau Lehnert:
natur@berlinerstadtgueter.de, Tel. +49 (0) 30 – 467 94 206

Grünstreifenanlage in Selchow
Pfaffenhütchenhecke in Osdorf
Obstbaumallee Rieselfeld Großbeeren
Gutspark Selchow
Streuobstwiese in Heinersdorf