Stellenausschreibung: Ausbildung für Immobilienkaufleute (d/m/w)

Bewerbungsfrist: bis 31. März 2023

Die Berliner Stadtgüter GmbH:

Wir sind ein modernes und traditionsreiches Landesunternehmen und bewirtschaften in Brandenburg rund 16.600 Hektar – eine Fläche fast so groß wie der Bezirk Treptow-Köpenick. Wir vermieten und verpachten Flächen für Landwirtschaft, Erneuerbare Energien, Gewerbe und private Nutzung. Mit einem vorausschauenden Flächenmanagement leisten wir wichtige Beiträge für die Entwicklung der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg.

Als Immobiliengesellschaft für Wirtschaft und Natur setzen wir auf eine verantwortungsvolle sowie vorausschauende Bewirtschaftung unserer Flächen und realisieren dies im Einklang mit der Natur und nach den Prinzipien der gemeinsamen Landesplanung Berlin-Brandenburg. Davon profitieren wir alle: die Pächter/-innen und Mieter/-innen, die Stadt und das Land, die Bevölkerung und die Natur.

Mit fairen Miet-, Pacht- und Landpachtverträgen bieten wir langfristige Perspektiven. Wir setzen dabei auf Verbindlichkeit, Stabilität und Kontinuität. Im Fokus unserer Geschäftstätigkeit steht neben der klassischen Vermietung und Verpachtung der nachhaltige Schutz natürlicher Ressourcen. Zukunftsweisende Geschäftsfelder, wie z. B. das der Erneuerbaren Energien, wollen wir kontinuierlich entwickeln und Potentiale gezielt erschließen. Dies erfordert vorsorgliches Denken, sachkundige Initiative und sensibles Agieren.

 

Was Sie bei uns erwartet:

Innerhalb der dreijährigen Ausbildung lernen Sie u. a. wie man Flächen für Landwirtschaft und Erneuerbare Energien, ehemalige Gutshöfe sowie Gewerbegebäude vermietet bzw. verpachtet oder was es mit dem Erbbaurecht auf sich hat. Als Wahlqualifikation belegen Sie bei uns das Fach Steuerung und Kontrolle sowie eine weiteres Fach Ihrer Wahl aus den Themen Gebäudemanagement, Maklergeschäfte, Bauprojektmanagement oder Wohneigentumsverwaltung.

Praktische und theoretische Ausbildungsthemen sind u. a.:

  • Instrumente der kaufmännischen Steuerung und Kontrolle
  • Geschäftsprozesse qualitätsbewusst planen und durchführen
  • Marktorientierte Immobilienbewirtschaftung
  • Grundbuch- und Katasterdatenanwendung, Grundstücksrechte (z.B. Dienstbarkeiten), Zusammenarbeit mit Notaren, Grundstücksgeschäfte vorbereiten
  • Gebäudemanagement, gewerbliche Objekte bewirtschaften
  • Bauprojekte entwickeln, Baumaßnahmen begleiten
  • Umweltschonender Energie- und Materialeinsatz

Was wir uns von Ihnen wünschen:

  • Hochschul- oder Fachhochschulreife oder einen Mittleren Schulabschluss (MSA) mit ersten einschlägigen Erfahrungen (Praktikum etc.)
  • gute Kenntnisse in Deutsch und Mathematik
  • Spaß und Interesse am Umgang mit Zahlen
  • Wissensdurst, Lernbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
  • der Kontakt und die Kommunikation mit Menschen sollten Ihnen Freude bereiten
  • Führerschein für PKW wäre wünschenswert

Was wir Ihnen bieten:

Bei der Berliner Stadtgüter GmbH arbeiten Sie in einer freundlichen und kollegialen Arbeitsatmosphäre in einem landeseigenen Unternehmen mit rund 55 Mitarbeitenden, Auszubildenden und Studierenden. Wir fördern praxisnah fachlichen Austausch, Flexibilität und Kreativität. Der Transfer von der Theorie in die Praxis findet anhand abwechslungsreicher Aufgaben in einer modern ausgestatteten Arbeitsumgebung statt.

 

Für Auszubildende in unserem Haustarifvertrag geregelt:

  • Ausbildungsvergütung:
    • im 1. Ausbildungsjahr 1.190,00 €
    • im 2. Ausbildungsjahr 1.245,00 €
    • im 3. Ausbildungsjahr 1.315,00 €
  • tarifliche Erhöhung der Vergütung um 50,00 € ab Oktober 2023
  • monatlicher Fahrkostenzuschuss in Höhe von 35,00 €
  • Urlaubsgeld in Höhe von 275,00 €
  • Weihnachtsgeld
  • 30 Tage Urlaub im Jahr

Es besteht die Möglichkeit nach der erfolgreichen Ausbildung in eine Weiterbeschäftigung übernommen zu werden. Die Ausbildung beginnt am 28. August 2023.

Die schulische Ausbildung wird zwei Mal pro Woche (Di. und Do.) im Oberstufenzentrum Banken, Immobilien und Versicherungen Berlin-Mitte angeboten. An drei Wochentagen (Mo., Mi. und Fr.) findet die betriebliche Ausbildung statt. Wir planen, bei ausgewählten Themen mit externen Partnern zusammenzuarbeiten.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zertifikaten sowie (Schul- und Praktikums-) Zeugnissen bis zum 31. März 2023 an bewerbung@berlinerstadtgueter.de. Wir begrüßen eine Bewerbung ohne Foto.

Wir befinden uns in einem fortlaufenden Prozess des Kulturwandels und zu mehr Diversität und wünschen uns auch Bewerbungen von Menschen, die von struktureller Diskriminierung betroffen sind oder sein könnten.

Anerkannte Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung gegebenenfalls bereits in der Bewerbung hin.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an unsere Mitarbeiterin Frau Rieckmann unter
bewerbung@berlinerstadtgueter.de, Tel: 030 467 94-406.