Buchpräsentation “140 Jahre Stadtgüter”

Am 27.02.2014 wurde im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung das Buch über die 140-jährige Geschichte der Berliner Stadtgüter „Eine Geschichte um Berlin“ präsentiert.

Im Zusammenhang mit der Beendigung der Themenausstellung zur Geschichte der Berliner Stadtgüter, die bereits in der Wassergalerie und im Roten Rathaus viele Besucher zu verzeichnen hatte, ist im Säulensaal des Roten Rathauses das Buch vorgestellt worden. Moderiert wurde die Veranstaltung von Frau Britta Elm (RBB). Herr Staatssekretär Henner Bunde, Aufsichtsratsvorsitzender der Berliner Stadtgüter GmbH und Prof. Dr. Ing. Hans Stimmann (ehemaliger Senatsbaudirektor) gaben kurze Einblicke in die Geschichte. Die Bedeutung der Stadtgüter damals und heute, insbesondere für die Entwicklung der Stadt Berlin, wurden hervorgehoben. Der Einfluss, den James Hobrecht und Rudolf Virchow in dieser Geschichte einnahmen wurde eindrucksvoll gewürdigt.

Der Autor des Buches, Herr Fabian Morsch und der Geschäftsführer der Berliner Stadtgüter, Herr Peter Hecktor konnten im Rahmen einer Talkrunde ihre Eindrücke und Erfahrungen zur Entstehung des Buches und der daraus gewonnenen Erkenntnisse schildern. Mit Überreichen eines Faksimile der historischen Stadtkarte Berlins, auf der der Stadtkämmerer von Berlin die Flächen der Berliner Stadtgüter 1946 eingezeichnet hat, bedankte sich Herr Hecktor beim Autor für die anerkennenswerte Leistung. Im Anschluss konnten die Gäste ein Buchexemplar in Empfang nehmen und durch den Autoren signieren lassen.