Umweltfest Potsdam 2019

Das 10. Potsdamer Umweltfest bot neue Inspirationen – von global bis lokal. Der lebendige Aktions- und Informationstag zieht jedes Jahr tausende Besucher an, insbesondere Familien und wissensdurstige Kinder. Dieses Jahr wieder mit dabei: Wir, die Auszubildenden der BERLINER STADTGÜTER GmbH. Bei über 120 Informationsständen fanden ab 11.00 Uhr viele Besucher den Weg zum Volkspark. Dort standen die ökologischen Themen rund um Klima- und Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Mobilität, Gesundheit sowie Ernährung im Fokus. Nachdem wir unseren Stand aufgebaut hatten, konnten wir viele interessierte Gäste begrüßen. Für die Kinder hatten wir uns eine spezielle Mitmach-Aktion ausgedacht, die sehr gut angenommen wurde. Sie durften Tontöpfe bemalen, die anschließend mit Lehm gefüllt wurden. In den Lehm wurden dann Schilfröhrchen gesteckt, sodass daraus ein Insektenhotel entstand. Während der Arbeit überlegten viele Kinder schon, wo sie es später für die Bienen hinstellen könnten. Auch am Glücksrad warteten wieder viele interessante Preise auf die Besucher. Viele freuten sich über die grüne Stadtgütertasche, Stifte, Blöcke und die bestäuberfreundlichen Blumensamen. Auch unser Maskottchen „Sunny“ war dabei und verteilte fleißig Äpfel. Gegen Mittag überreichte Oberbürgermeister Mike Schubert den Potsdamer Klimapreis. Ausgezeichnet wurden drei Preisträger in der Kategorie „Bürgerschaft”. Mit dem Preis würdigte die Landeshauptstadt Potsdam, das EnergieForumPotsdam, die Stadtwerke Potsdam und das Potsdam Institut für Klimafolgenforschung. Anschließend präsentierte ein Zauberkünstler seine WissenSchafftSpaß-Show „CheMagie”. Zum Ende des Tages konnten wir feststellen, dass wir sehr vielen Besuchern von unserer tollen und umweltbewussten Arbeit berichtet haben. Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder auf dem Umweltfest dabei sein dürfen.