…Natürlich gute Gründe für den Schutz der Bienen

Mit dem Projekt „Mitschwärmen!“ engagiert sich die BERLINER STADTGÜTER GmbH für Wild- und Honigbienen sowie andere Bestäuber. Bestäubende Insekten sind ein unersetzbarer Teil unseres Ökosystems. 80 Prozent unserer heimischen Nutz- und Wildpflanzen sind auf die Blütenbesucher angewiesen. Seit Jahren aber wird ein dramatischer Rückgang der Bienen- und Insektenpopulationen beobachtet. Viele Wildbienenarten sind bereits vom Aussterben bedroht.

Deshalb haben wir unser Projekt „Mitschwärmen!“ gestartet: Wir legen Blühsäume an, erhöhen die Artenvielfalt auf Wiesen, pflanzen verstärkt früh- und spätblühende Sträucher und schaffen Überwinterungsquartiere aus Totholz. Für die Imkerei stellen wir Standorte zur Verfügung, die den Honigbienen reichhaltige Nahrung bieten. Wir kooperieren mit wissenschaftlichen Instituten und leisten wertvolle Arbeit in der Umweltbildung. Auch unsere Pächter und Pächterinnen gewinnen wir zum Mitschwärmen. Viele sind schon sehr aktiv.

Wo Berlin und Brandenburg der Natur näher kommen
Die Erlebniswiese „Mauerbienchen“ zwischen Gropiusstadt und Schönefeld soll vor allem für die Nachbarschaft ein neuer Treffpunkt sein. Mitmachbeete, eine Streuobstwiese, ein „grünes Klassenzimmer“ und liebevoll gestaltete Erklärtafeln laden ein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mitschwärmen! Eine Initiative der BERLINER STADTGÜTER GmbH

August 2022

Nachwuchsimkerei Kleinziethen

Im Juli war es endlich soweit: Zwei junge Bienenstöcke, gesponsert vom örtlichen Bienenzuchtverein, fanden ihr neues Zuhause auf dem Gewerbehof Kleinziethen. Anja Rieder, Nachwuchsimkerin und Stadtgüter-Kollegin aus dem Bereich Vertragswesen, übernimmt die Pflege der Bienenstöcke. Unterstützt und angeleitet... >>>

Juni 2022

Wandertag der Kita Regenbogen

Am 18.05.2022 war es soweit, die ev. Kita Regenbogen ist mit 13 Kindern auf das Mauerbienchen gekommen, ein Ort zum Schutz der Insekten, besonders der Wildbiene. Ich der Freiwillige der Berliner Stadtgüter habe das Treffen geplant und durchgeführt.... >>>

Mai 2022

Schorsch entdeckt die Berliner Stadtgüter

Nach einem langen Winter war es Ende April endlich soweit: Unser Dienstigel Schorsch wurde in die Freiheit entlassen. Und welcher Ort wäre besser geeignet als unser „Mauerbienchen“, einer mit Streuobstbäumen und Entdeckerbeeten bestandene Lern- und Erholungswiese am südlichen... >>>