Beiträge aus dem Bereich: Allgemein

Januar 2024

KOPOS-Projekt veröffentlicht Handlungsempfehlungen zu regionaler Ernährung und Flächenentwicklung

Seit 2020 untersucht das KOPOS-Projekt neue Kooperations- und Poolingmodelle für die nachhaltige Landnutzung und die Nahrungsversorgung im Stadt-Land-Verbund. Die Berliner Stadtgüter unterstützten das BMBF-geförderte Projekt im Handlungsfeld „Flächensicherung/Zugang zu Flächen“ in Berlin-Brandenburg. Jetzt hat KOPOS politische Handlungsempfehlungen für... >>>

Januar 2024

Neues Leuchtturmprojekt Agri-PV: Landwirt:in gesucht

Agri-Photovoltaik (Agri-PV) verbindet die landwirtschaftliche Nutzung und die PV-Stromproduktion auf einer Fläche. Damit steigert Agri-PV die Flächeneffizienz und leistet einen wichtigen Beitrag für regionale Landwirtschaft und Energiewende. Die BERLINER STADTGÜTER GmbH plant im Landkreis Dahme-Spreewald ein erstes Agri-PV-Projekt.... >>>

Dezember 2023

In den Medien: rbb Fensehen stellt Berliner Stadtgüter vor

„Wenig verbindet Mark und Metropole mehr“ – das rbb Fernsehen stellte die Berliner Stadtgüter vor. Mit Katrin Stary, Geschäftsführerin der BSG, traf sich der rbb-Reporter Alexander Goligowski am Denkmalpfad in Großbeeren, erkundete eine Ausgleichs- und Ersatzmaßnahme am Mauerweg… >>>

November 2023

In den Medien: Berliner Stadtgüter in der Bauernzeitung

Die Bauernzeitung stellt in ihrer neuen Ausgabe (Heft 47/2023) die BERLINER STADTGÜTER GmbH vor. Anlass ist der 150. Geburtstag der Stadtgüter. Redakteurin Bärbel Arlt traf Geschäftsführerin Katrin Stary auf den ehemaligen Rieselfeldern in Großbeeren. Der doppelseitige Beitrag (hier... >>>

August 2023

In den Medien: taz-Beitrag über die Berliner Stadtgüter

"Vor 150 Jahren wurden die Berliner Stadtgüter gegründet. 17.000 Hektar Land vor den Toren besitzt die Hauptstadt bis heute. Was macht man bloß damit?" – Antworten auf diese Frage von taz-Redakteur Uwe Rada gab Katrin Stary, Geschäftsführerin BERLINER... >>>

Juni 2023

8. Juli 2023: Eröffnung Portal „Historische Schäferei Rüdersdorf“

Wanderschäfereien mit Schäfer und Hütehund sind heute selten. In Rüdersdorf bei Berlin lebt einer der ältesten Wanderschäfer Deutschlands, Schäfermeister Arno Laube. Inmitten der ehemaligen Rieselfelder Rüdersdorf und in unmittelbarer Nachbarschaft des Schäfereibetriebs Laube eröffnet die BERLINER STADTGÜTER GmbH... >>>

Juni 2023

Grüner Schatz vor den Toren der Stadt – Film zum 150. Jubiläum der Berliner Stadtgüter

Direkt hinter der Stadtgrenze hat Berlin einen Schatz. Weit über 16.000 Hektar Flächen für Mensch und Natur, für Landwirtschaft, Erholung und grüne Energien. Die BERLINER STADTGÜTER GmbH verwaltet und entwickelt diese Flächen. Im Jubiläumsjahr zum 150. Geburtstag der... >>>

April 2023

Südlicher Mauerweg – Teilabschnitt nach nachhaltiger Sanierung wieder freigegeben

PRESSEMITTEILUNG Berliner Mauerweg: Baumaßnahmen am Jenbacher Weg Teilabschnitt nach nachhaltiger Sanierung für Spaziergänger:innen und Radfahrer:innen freigegeben. Ab sofort ist ein weiteres Stück des Berliner Mauerweges nach umfangreicher Sanierung wieder zur Benutzung freigegeben. Erneuert wurde eine rund 3,5 Kilometer... >>>

Mai 2020

Über 100 Jahre Erbbaurecht

Vor über 100 Jahren trat das deutsche Erbbaurechtsgesetz in Kraft. Es sollte finanziell schwächeren Bevölkerungsschichten die Möglichkeit zum Bauen geben und die Bodenspekulation bekämpfen. In Zeiten hoher Immobilienpreise ist das Erbbaurecht deshalb so aktuell wie selten. Die BERLINER... >>>

April 2020

100 Jahre Groß-Berlin

Am 27. April vor hundert Jahren wurde beschlossen, Berlin mit den Städten Lichtenberg, Schöneberg, Wilmersdorf, Charlottenburg, Neukölln, Köpenick und Spandau, 59 Landgemeinden und 27 Gutsbezirken zu Groß-Berlin zu vereinigen. Die Stadtfläche wuchs von 66 auf 878 Quadratkilometer, die... >>>